YouVent – 2000 Jugendliche zu Gast in Bretten

„Du schreibst Geschichte…“

…so lautete das Leitmotiv des großen Jugentreffens der badischen Landeskirche am Wochenende in Bretten. „Ein Motto das nirgendwo mehr Tragkraft entfalten könne als in hier“, sagte Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff in seiner Begrüßungsrede am Freitag-Abend im Stadtpark. Schließlich sei Bretten für seine lebende und atmende lange Geschichte berühmt, einschließlich der zentralen Rolle der Stadt im Zuge der kirchlichen Reformation.

„YouVent“ ist der Name der Großveranstaltung zu der die Landeskirche geladen hatte und rund 2000 Jugendliche aus allen Ecken und Enden unserer badischen Heimat waren diesem Ruf gefolgt. „So viele wie noch nie zuvor“ stellte die Landesjugendpfarrerin Ulrike Bruinings beeindruckt und hocherfreut im Zuge des Eröffnungsgottesdienstes auf der großen Bühne fest.

Zuvor hatte hier die Kraichtaler Kombo „Everlasting Hope“ dem fröhlichen und friedlichen Publikum mit poppigen Lobpreis-Hymnen die Ankunft im noch regennassen Stadtpark versüßt. Nebenan in der Stadtparkhalle wurden die Kids mit einer großen Auswahl an frischen Speisen verköstigt, darunter auch vegetarische und vegane Gerichte.

Untergebracht wurden die mehreren tausend Teilnehmer und ihre Betreuer in den Gebäuden dreier Brettener Schulen, für das Zelten im Freien sind die Temperaturen im Oktober dann doch etwas zu frisch. Auch das Sportzentrum „Im Grüner“ wurde zum Schauplatz des YouVent – Am Abend tanzten hier unzählige junge Menschen zu christlicher House-Musik aus den Turntables von DJ Faith.

Das YouVent ist das größte Treffen der Evangelischen Jugend in Baden. Es findet alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. 2015 beherbergte Breisach das Event – in diesem Jahr hatte die große Kreisstadt Bretten zugesagt, die rund 2000 Teilnehmer im Rahmen des 1250. Jubiläums herzlich willkommen zu heißen. Ein Wochenende lang gemeinsam beten, diskutieren und miteinander feiern. Bretten als eine Wiege der Reformation war ein naheliegendes Ziel, jährt sich doch die Zeit der kirchlichen Revolution in diesem Jahr zum 500. Mal.

Zur Erläuterung des Mottos: „Du schreibst Geschichte“ erläutert die Landesjugendpfarrerin Ulrike Bruinings: „Gott geht eine Geschichte mit den Menschen ein. Gott schreibt Geschichte in unseren Lebensgeschichten. Lasst uns gemeinsam in Gottes Sinne die Welt und das Leben erfinden, und etwas hinterlassen, das zu Geschichte wird und das Spuren von Gottes Gerechtigkeit, Friede und Menschenfreundlichkeit in sich trägt.“

 

Ähnlicher Artikel

Brettens goldene Seelen

Brettens goldene Seelen

Fremde legen zusammen um bestohlener Dame zu helfen Die Pressemitteilung der Karlsruher Polizei las sich…
Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Fasching 2018 – Alle Termine im Kraichgau

Mund abbuzze, Kappen auf und los geht´s Die fünfte Jahreszeit in der Region hat begonnen!…
Bewegung im Brettener Einzelhandel

Bewegung im Brettener Einzelhandel

Innenstadtakteure wollen kooperieren Rund 50 Akteure des Einzelhandels und der Gastronomie der Brettener Innenstadt waren…
Knewelle Hoi!

Knewelle Hoi!

Gölshausen schunkelt, prunkt und singt Schee war´s! Am Freitag-Abend zeigte der kleine Stadtteil Gölshausen dem…