Wenn jede Sekunde zählt

|

Sport, Kultur, Musik oder Gartenbau… die Kraichtaler Vereine haben viele Anliegen, die des Deutschen Roten Kreuzes Münzesheim ist es, Leben zu retten.

Ein fiktiver Notfall auf dem Parkplatz des DRK in Münzesheim. Auch wenn der Verunglückte in diesem Fall nur ein Übungsdummy ist, geben die Retter in jeglicher Hinsicht Vollgas. Bei einem Atem- oder gar einem Herzstillstand geht es schließlich buchstäblich um jede Sekunde, um langfristige und größere Schäden abzuwenden. Schnell, aber routiniert und mit kühlem Kopf geht das Team an die Arbeit. Es gilt, den Patienten so gut wie möglich zu stabilisieren, bis der Notarzt eintrifft. Herzdruckmassage, Intubation, Defibrillation… die drei Einsatzkräfte des DRK Münzesheim wissen genau was sie tun. Teil des Teams ist auch die 25-Jährige Anna-Lena Homolla. Sie weiß genau, helfen kann nur der, der beständig übt und lernt. Viele Menschen dürften lediglich im Rahmen ihrer oft viele Jahre zurückliegenden Fahrprüfung Kontakt mit Erster Hilfe gehabt haben. Längst verblasstes Wissen, das im Falle eines Falles kaum ausreichend sein dürfte. Wer im Notfall nicht weiß was zu tun ist, verpasst lebenswichtige Chancen und kritische Zeitfenster. Wer z.B nicht weiß dass bei einer Herzmassage nicht gekleckert sondern geklotzt werden muss, ist kaum in der Lage adäquat zu helfen. Bis zu 100 Mal pro Minute muss ordentlich Druck auf den Brustkorb gegeben werden, bis zu 6 Zentimetern Tiefe sollten es sein, um das Herz effektiv zu erreichen. Das Wissen, im Falle eines Falles wirklich etwas bewegen zu können, ist für Anna- Lena ganz entscheidend. Ihrer Familie beispielsweise in einem Notfall nicht angemessen helfen zu können, wäre für die 25-Jährige, die beruflich bei der SAP in Walldorf arbeitet, unverzeihlich.

DRK-Sanitäter im Einsatz / Archivbild

Helfen lernen, das kann jeder und sollte es auch tun. Schließlich ist es erste Bürgerpflicht, Mitmenschen in Not zur Seite zu stehen. Regelmäßig bietet das Deutsche Rote Kreuz Auffrischungskurse an, um die im Notfall essentiellen Fertigkeiten in Sachen Erster Hilfe oder Wiederbelebung zurück ins prozedurale Gedächtnis zu rufen. Wer sich darüber hinaus im DRK Ortsverband Münzesheim engagieren möchte, ist dazu jederzeit herzlich eingeladen. Wer mehr erfahren möchte findet erste Informationen auf der Webseite des DRK Münzesheim. https://www.ov-muenzesheim.drk.de/

Vimeo

Dieses Video wird von Vimeo eingebettet. Sobald Sie das Video laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Vimeo ausgetauscht. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vorheriger Beitrag

Sogar 20 Grad rücken in weite Ferne…

Herbert findet´s Scheiße

Nächster Beitrag