Wasserschaden in Forster Schule – Schüler ziehen in Container um

Photorama / Pixabay / Symboldarstellung

Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken: Wasserschaden im Neubau

Durch steigende Schülerzahlen und neue Lernformen war es erforderlich, die Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken durch Aufstockung zu erweitern. Während der laufenden Bauphase sind Wasserschäden aufgetreten, die eine grundlegende Sanierung erfordern.

Bereits im September wurde der Gemeinderat informiert, dass in der Nacht vom 6. September auf den 7. September an einer Verschraubung eines Handwaschbeckens Wasser ausgetreten war. Es wird vermutet, dass auch von außen Wasser eingedrungen ist. Am 21. September 2017 wurden durch eine Fachfirma Kernbohrungen durchgeführt. Hierbei hat sich herausgestellt, dass die Wasserschäden umfangreicher sind als zunächst vermutet. Alle neuen Schulräume und der Flur sind so stark geschädigt, dass der komplette Fußboden sowie große Teile der Wände herausgenommen werden müssen. Die Schäden wurden von Gutachtern, dem ausführenden Ingenieurbüro, dem BGV (Badische Versicherungen) sowie einem von der Gemeinde beauftragten Rechtsanwalt besichtigt. Die Schadenshöhe wird aktuell auf rund 90.000 Euro geschätzt.

Der Gemeinderat hat sich dafür ausgesprochen, umgehend eine Containerlösung anzustreben, um einen reibungslosen Unterrichtsablauf zu gewährleisten. Das ausführende Bruchsaler Ingenieurbüro hat bereits Preise eingeholt. Zehn Firmen wurden angefragt, vier Firmen haben Angebote abgegeben. Eine Firma hat hierbei voll umfänglich die Anforderungen der Gemeinde erfüllt. Es ist angedacht, ein Containersystem mit drei Klassenzimmern für sechs Monate anzumieten. Die Gesamtkosten werden sich voraussichtlich auf rund 53.000 Euro belaufen. Nach Mitteilung des BGV (Badische Gemeindeversicherung) wird keine Kostenübernahme für die Containerlösung erfolgen. Einstimmig hat der Gemeinderat die Verwaltung beauftragt, das ausführende Ingenieurbüro mit dem Rückbau der geschädigten Schulräume sowie dem Neuaufbau zu beauftragen. Ebenso soll das Ingenieurbüro umgehend die Containerlösung umsetzen.

Redaktion: Heimo Czink

Ähnlicher Artikel

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Termine stehen – Die Freibäder im Kraichgau öffnen wieder

Alle Bäder – Alle Termine im großen Überblick Hinein ins kühle Nass Manche haben schon…
Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

Fadders only – Das geht am Vatertag im Kraichgau

1000 Tipps für  tolle Feiern (im) trotz Regen Sie sind männlich, haben Lust etwas zu…
Heideseetriathlon in Forst 2018

Heideseetriathlon in Forst 2018

Am 13. Mai 2018 findet in Forst die 30. Auflage des Heideseetriathlons statt. Der Ausrichter…
Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Die Spatzen kehren zurück – Forster Spatzenest wieder trocken

Umzug in die Kindertagesstätte Spatzennest – Jägerhaus zur gewohnten Nutzung frei gegeben Alles neu in…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück