Was wenn die Scheune brennt? Jugendwehr Ubstadt-Weiher probt den Ernstfall

Personenrettung, Feuer löschen, Wasserförderung über lange Wegstrecken und Übergreifen der Flammen auf Nachbaranwesen verhindern: Das waren die Ziele für die Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehr Ubstadt-Weiher am vergangenen Samstag. In der Übungsannahme war ein technischer Defekt an einem Traktor die Ursache für den Brand einer Scheune im Ortsteil Ubstadt. In dichten Rauch war die Einsatzstelle beim Eintreffen der Jungen und Mädchen im Alter zwischen acht und 18 Jahren gehüllt. Alles wie bei den Großen: Antreten, Einsatzauftrag, Ausführung. Schnell waren die Einsatzabschnitte von Gesamtjugendwart Daniel Feigenbutz und seinem Team zugeteilt und das Kommando „Wasser marsch“ ausgerufen.

Insgesamt 72 Jugendfeuerwehrmitglieder aus allen vier Abteilungen der Ubstadt-Weiherer Wehr hatten das Szenario unter den Augen zahlreicher Gäste mit sichtlich viel Freude, Begeisterung und bereits großem Sachverstand nach eineinhalb Stunden erfolgreich bewältigt. Sichtlich zufrieden zeigten sich Bürgermeister Tony Löffler und Kommandant Mario Dutzi über die große Teilnehmerzahl und den Spaß, den die „Einsatzkräfte“ an der Großübung hatten.

Redaktion: Fabienne Dutzi, Stefan Bellm

Ähnlicher Artikel

Besser geht´s nicht – Der Zug der Gaudi rockt Ubstadt

Besser geht´s nicht – Der Zug der Gaudi rockt Ubstadt

Tausende feiern friedlich den Höhepunkt der Ubstädter Fastnacht Am Dienstag erlebte Ubstadt einen Zug der…
Super Sonne, Super Schön – Der  14. Flehinger Faschingsumzug in Bildern

Super Sonne, Super Schön – Der 14. Flehinger Faschingsumzug in Bildern

Die 14. Auflage des großen Flehinger Spektakels begeistert Es hat einfach alles gepasst! Das Wetter,…
Odna feiert Rosenmontag

Odna feiert Rosenmontag

Der Nibelungenring wurde zur Partymeile Traditionell um 14:11 Uhr an jedem Rosenmontag gibt OKG –…
Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge in der Region

Auf einen insgesamt positiven Verlauf des kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Bei…