Waghäusel: Verstöße gegen das Waffengesetz

|

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle, weil am Fahrzeug ein Bremslicht defekt war, wurden durch die kontrollierenden Polizeibeamten Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt.

Am Donnerstagmorgen, gegen 1.30 Uhr, wurde ein Fahrzeugführer in der Rhönstraße in Waghäusel einer Kontrolle unterzogen. Ein Bremslicht am Fahrzeug war defekt. Während der Kontrolle konnten im Fahrzeug 2 Kleinkaliberpatronen, ein überlanges Messer und ein selbstgebastelter Schlagstock aufgefunden werden. Der 41-jährige Fahrzeugführer konnte weder eine Erlaubnis für die Waffen noch für den Erwerb von Munition vorlegen. Der Mann wird nun wegen der Verstöße gegen das Waffengesetz angezeigt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ubstadt-Weiher: Mit Haftbefehl gesuchter 27-Jähriger festgenommen

L602: Neubau zwischen Rußheim und Huttenheim

Nächster Beitrag