Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer in Waghäusel

|

Notarzt / Symbolbild
Neun Verletzte - Kleinbus kracht in Gondelsheim auf stehenden LKW
Notarzt / Symbolbild

Ein Verkehrsunfall mit einem tödlich verletzten Motorradfahrer ereignete sich am 17.03.2019, 21.45 Uhr, in Waghäusel, L 560, 1. Abfahrt Waghäusel Fahrtrichtung Norden. Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus Malsch (LKrs. Karlsruhe)befuhr die L 560 in Fahrtrichtung Norden. An der genannten Abfahrt wollte ein 37-jähriger PKW-Lenker aus Oberhausen-Rheinhausen nach links auf die L 560 in Fahrtrichtung Karlsruhe abbiegen. Hiebei beachtete er die Vorfahrt des Motorradfahrers nicht. Beim Abbiegevorgang kam es zur Kollision und der Motorradfahrer wurde zu Boden geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die L 560 musste an der Unfallstelle zur Unfallaufnahme und zur Nassreinigung bis 03.40 Uhr voll gesperrt werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 25.000 Euro.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Rudi rockt

Die Senkrechtstarter

Nächster Beitrag