Verkehrsunfall in Karlsdorf-Neuthard

|

Zwei Verletzte – Einsatz des Rettungshubschraubers

Am Dienstagabend gg. 17:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Karlsdorf-Neuthard im Bereich der Waldstraße K3529. Hierbei kam aus bislang unbekannter Ursache ein Pkw alleinbeteiligt rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug mehrmals. Die 20 Jahre alte Fahrzeugführerin wurde aus dem Pkw geschleudert und schwer verletzt. Sie musste zur ärztlichen Behanldung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Mannheim geflogen werden. Die 16 jährige Beifahrerin wurde nur leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankehnhaus in Karlsruhe verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Aufzug am Westaufgang ist in Betrieb

Rückkehr zur Warnstufe – Corona-Regeln im Land werden gelockert

Nächster Beitrag