Unbekannter wirft Scheibe an Kronauer Rathaus ein und flüchtet anschließend

|

Ein Mann schleuderte am Donnerstagabend einen Stein durch die Fensterscheibe des Rathauses in Kronau und flüchtete anschließend auf einem Fahrrad.

Gegen 21:20 Uhr warf der Unbekannte einen Pflasterstein durch das in der Kirrlacher Straße befindliche Bürgerbüro. Als der Alarm auslöste, flüchtete er zu einem nahegelegenen Fahrrad und fuhr davon. Der Täter wird als ca. 185-190 cm großer, dünner Mann beschrieben. Er trug laut Zeugenaussagen eine braune Jacke/Weste, eine Jogginghose, sowie eine Bommelmütze.

Das Polizeirevier Bad Schönborn bittet deshalb um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07253 / 80260.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Gesundheitsamt informiert über Maskenpflicht an Schulen, Sperrstunden und Einschränkungen bei Feiern

Nächster Beitrag