Ubstadt-Weiher: Zwei leicht Verletzte nach Auffahrunfall

|

Symbolbild / Redaktion

Zwei leicht Verletzte sowie einen Sachschaden von zirka 30.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich auf der Bundesstraße 3 Höhe Ubstadt am Dienstagmorgen ereignet hat.

Gegen 07.30 Uhr fuhr eine 19-jährige Mercedes-Fahrerin auf der B 3 von Ubstadt-Weiher kommend in Richtung Bruchsal. Unmittelbar vor dem Einmündungsbereich zur B 35 entsteht durch die schrägen Sonnenstrahlen der Eindruck, dass die dortige Lichtzeichenanlage „rot“ anzeigt. In der Folge bremst die junge Fahrerin ihr Fahrzeug abrupt ab. Die 48-jährige Unfallverursacherin erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Hyundai, mit nicht unerheblicher Geschwindigkeit, auf. Durch die Kollision wurden beide Unfallbeteiligte leicht verletzt. Die 19-jährige Dame wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Sinsheim: 38-jähriger Mann widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

Bruchsaler Sommerferienprogramm ist online

Nächster Beitrag