Bruchsaler Sommerferienprogramm ist online

|

Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Spaß und Spiel trotz Einschränkungen

Die Stadt Bruchsal hat sich dazu entschlossen, das alljährliche Sommerferienprogramm auch in diesem Jahr stattfinden zu lassen. Bedingt durch weiterhin anhaltende Corona- Verordnungen müssen allerdings deutliche Abstriche gemacht werden. Einige Veranstaltungen können nur noch mit beschränkter Teilnehmerzahl stattfinden, manche mussten ganz abgesagt werden. Jede Veranstaltung unterliegt der bis dahin gültigen Landesverordnung und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen. Da noch nicht vorhersehbar ist, ob es in naher Zukunft zu weiteren Lockerungen kommt, können neue Verordnungen in einigen Fällen zu kurzfristigen Änderungen sowie Ausfällen führen.

Es gibt kein gedrucktes Programmheft, alle Veranstaltungen stehen aber online. Auf der Plattform NUPIAN – www.unser-ferienprogramm.de/bruchsal – können Eltern ihre Kinder ab sofort für verschiedene Freizeitangebote in den Sommerferien anmelden. Das geht von zu Hause oder auch unterwegs mit dem Smartphone. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten. Einfach mit einer E-Mail- Adresse registrieren, sich die passenden Veranstaltungen aussuchen und buchen. Bei Änderungen oder Ausfall wird man schnell informiert. Auch bei der Bezahlung der Veranstaltungsgebühren kommt es in diesem Jahr zu einer wichtigen Änderung. Alle Gebühren müssen bei Veranstaltungsbeginn direkt vor Ort beglichen oder dem Veranstalter überwiesen werden. Wir danken allen Veranstaltern, die auch unter den erschwerten Bedingungen den Kindern besondere Sommererlebnisse anbieten und bitten um Verständnis für das eingeschränkte Programm.

Das Programm ist damit jedoch noch nicht abgeschlossen. Die Stadt wird im Laufe der nächsten Wochen weitere Angebote annehmen und im NUPIAN-Programm einstellen. Es lohnt sich also immer wieder reinzuschauen und für die Kinder weitere schöne Aktivitäten zu buchen. Fragen beantwortet gerne Chantal Buttau, im Amt für Familie und Soziales erreichbar unter Telefonnummer (07251) 79-5851 oder sommerferienprogramm@bruchsal.de.

Pressemeldung der Stadt Bruchsal vom 25. Juni 2020.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ubstadt-Weiher: Zwei leicht Verletzte nach Auffahrunfall

Entwarnung – Weingartener Trinkwasser ist wieder einwandfrei

Nächster Beitrag