Ubstadt-Weiher: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

|

Schwere Verletzungen erlitt ein 58-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 3523. Ein 69-jähriger Sattelzugfahrer war kurz nach 07.00 Uhr auf der K 3523 von Ubstadt in Richtung Weiher unterwegs. An der Einmündung zur Kreisstraße 3575 bog er nach links ab um Richtung Autobahn zu Fahren. Hierbei achtete er nicht auf den Motorradfahrer, der von Weiher in Richtung Ubstadt fuhr. Trotz einer Gefahrenbremsung prallte der 58-Jährige mit seinem Motorrad gegen die Sattelzugmaschine. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn gereinigt werden. Während der Unfallaufnahme wurde der Fahrzeugverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kraichtaler Kleindenkmäler erscheinen in neuem Gewand

Trucker-Träume der goldenen Jahre

Nächster Beitrag