Ubstadt-Weiher – Kind mit Arm in Spielgerät eingeklemmt

|

Millionenschaden bei Feuer in Akku-Fabrik
Symbolbild
Ein glückliches Ende nahm ein Unfall beim Spielen für ein 5-Jähriges Kind in einer Kindertageseinrichtung in Ubstadt-Weiher, als es den Arm in einem Spielgerät verklemmt hatte. Die Feuerwehr eilte herbei und konnte das Kind befreien.

Ein 5-Jähriges Kind hatte sich am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr beim Spielen auf einem Klettergerüst in der Kindertageseinrichtung in Ubstadt, seinen Arm so unglücklich zwischen zwei Streben verklemmt, dass es sich nicht mehr selbstständig befreien konnte.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ubstadt-Weiher weiteten daraufhin mit technischem Gerät die Öffnung, sodass der Arm behutsam befreit werden konnte. Im Anschluss wurde das 5-Jährige Kind vom Rettungsdienst untersucht. Es konnten aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen und ein großer Schock festgestellt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Ubstadt-Weiher war mit einem Rüstzug unter der Leitung des Kommandanten Mario Dutzi im Einsatz. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bad Schönborner Gauner-Pärchen in Frankfurt geschnappt

Mingolsheimer Ü40-Fußballer erneut badischer Meister

Nächster Beitrag