Ubstadt-Weiher: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

|

Ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 6.500 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagmorgen bei Ubstadt-Weiher ereignete.

Nach den bisherigen Feststellungen war ein 32-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Smart gegen 08:00 Uhr auf der Kreisstraße 3575 unterwegs. An der Einmündung zum Kastanienweg erkannte er offensichtlich ein Stauende zu spät und konnte einen Zusammenstoß mit einem 42-jährigen Skoda-Fahrer nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 42-Jährigen noch auf den Suzuki eines 26-Jährigen aufgeschoben. Glücklicherweise gab es bei dem Unfallgeschehen keine Verletzten.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Weingarten und Bruchsal

Östringen: Einbruch in KFZ-Werkstatt

Nächster Beitrag