Ubstadt-Weiher: Angebrannte Speisereste sorgen für größeren Einsatz

|

Angebrannte Speisereste sorgten am Dienstagmorgen für einen größeren Einsatz von Feuerwehr, Polizei sowie Rettungsdienst. Gegen 11:15 Uhr wurde durch die starke Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus in der Stettfelder Straße entdeckt.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Ubstadt- Weiher konnte den Wohnungsinhaber unversehrt antreffen. Nach längerem Lüften und Inaugenscheinnahme durch den Rettungsdienst konnte der 90-Jährige in die Wohnung zurückkehren.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Großvillars

Waghäusel: 18-Jähriger stahl 80 Stangen Zigaretten

Nächster Beitrag