Tödlicher Verkehrsunfall bei Waghäusel

|

Am Samstagabend ereignete sich auf L555 zwischen Kirrlach und der Autobahnanschlussstelle Kronau ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein 32-jähriger Fahrzeuglenker ums Leben kam.

Der 32-jährige Fahrer eines VW-Golfs befuhr die L555 in Richtung Kronau und überholte ein anderes Fahrzeug. Während des Überholvorgangs geriet er nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam in einem Feld zum stehen. Der nicht-angegurtete Fahrzeugführer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo er im Laufe der Nacht an seinen schweren Verletzungen verstarb. Als Unfallursache wird nicht angepasste Geschwindigkeit in Verbindung mit dem zum Unfallzeitpunkt herrschenden Starkregen vermutet. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro, es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die L555 musste während der Unfallaufnahme bis etwa 23.30 Uhr voll gesperrt werden. Die Sachbearbeitung haben die Beamten des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Karlsruhe übernommen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bundesförderung für „weiße Flecken“ bei Breitbandversorgung läuft aus

Das verschwundene Dorf

Nächster Beitrag