Supermarkt unter Wasser und umgeknickte Bäume – Unwetter fordert Kraichtaler Feuerwehr

Das Wetter bleibt weiter unberechenbar

Am Freitagabend wurde die Abteilung Unteröwisheim gegen 20:30 Uhr in die Straße im Eiselbrunnen alarmiert. Hier war aufgrund des Starkregens ein Supermarkt stellenweise bis zu 5cm vollgelaufen.

Kurz vor 21 Uhr wurde dann die Abteilung Oberöwisheim zur Gemeindeverbindungsstraße Richtung Zeutern alarmiert. Hier versperrten umgefallene Bäume die Straße und mussten durch die Feuerwehr entfernt werden. Ebenso musste die Straße gereinigt werden, da der Regen einiges an Erdreich von den Feldern auf die Straße spülte. Zur Straßenreinigung wurde zusätzlich eine Kehrmaschine angefordert.

Durch eine abgerissene Freileitung war ein alleinstehendes Haus außerhalb von Oberöwisheim vom Strom abgeschnitten. Durch den Stromversorger wurde die abgetrennte Leitung gesichert und das Haus vorübergehend mit einem Notstromgenerator ausgestattet. Kommandant Mathias Bauer verschaffte sich zunächst in Unteröwisheim ein Bild von der Einsatzstelle, konnte jedoch aufgrund der stabilen Lage die Einsatzstelle in Oberöwisheim anfahren.

Am Samstagmittag wurde die Abteilung Münzesheim zur Gemeindeverbindungsstraße Richtung Neuenbürg alarmiert, hier musste ein Baum, der auf die Fahrbahn zu kippen drohte entfernt werden. Wenig später wurde die Abteilung Unteröwisheim erneut alarmiert, die Fahrbahn zum Rohrbacher Hof war durch einen umgefallenen Baum versperrt, die Feuerwehr entfernte auch hier den Baum.

Redaktion: Edwin Lindacker

Ähnlicher Artikel

Gochsheim: Mehrere Traktoren gehen in Flammen auf

Gochsheim: Mehrere Traktoren gehen in Flammen auf

Brandursache unklar – Kripo ermittelt Zum Brand mehrerer landwirtschaftlicher Fahrzeuge kam es in der Nacht…
Besser als bei Mutti

Besser als bei Mutti

In der Gochsheimer Krone schmeckt´s wie Zuhause Heute haben wir Lust auf Hausmannskost. Wir parken…
Mit allen Sinnen genießen

Mit allen Sinnen genießen

Das war der Schlosserlebnistag 2018 in Gochsheim Launige Saxophonmusik, der Duft von hausgemachten Maultaschen und…
Drohungen an nun tote NSU-Zeugin aus Landshausen – Ermittlungen eingestellt

Drohungen an nun tote NSU-Zeugin aus Landshausen – Ermittlungen eingestellt

Drohung war einschüchternd aber nicht strafrechtlich relevant Etwa drei Jahre ist es nun her, dass…