Stutensee: Reifen an 23 Post-Fahrzeugen zerstochen

|

Insgesamt 28 Reifen an 23 Post-Fahrzeugen wurden zwischen Donnerstag, 19.00 Uhr und Freitag, 07.40 Uhr in Stutensee zerstochen. Die Elektrofahrzeuge standen auf einem Parkplatz des Zustellstützpunktes Stutensee in der Straße Am Hasenbiel und waren mit den Ladesäulen verbunden. Der oder die Täter beschädigten zudem noch die Netzstecker zweier Ladesäulen. Der Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Zeugen, oder Personen die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt, Telefon 0721/ 967180 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Tragisches Unglück an Haltestelle Tunnelstraße in Bruchsal

Karlsruhe: Männer hantieren in Straßenbahn mit vermeintlicher Maschinenpistole

Nächster Beitrag