Stellwerkstörung: Auswirkungen auf AVG-Linien S4 zwischen Grötzingen und Heilbronn

|

Aufgrund einer technischen Störung an der Schnittstelle zwischen den beiden Stellwerken Grötzingen und Jöhlingen kommt es aktuell zu Verspätungen und Zugausfällen auf der Strecke der AVG-Stadtbahnlinie S4 zwischen Grötzingen und Heilbronn.

In beide Richtungen können die Stadtbahnen derzeit aufgrund der technischen Störung nur „auf Befehl“, das heißt im engen Austausch mit der Leitstelle, fahren. Dies hat Verspätungen und Fahrtausfälle zur Folge.

Die Störung hat auch Auswirkungen auf den weiteren Streckenabschnitt in Richtung Öhringen. Zwischen Heilbronn Pfühlpark und Öhringen verkehrt ein Ersatzverkehr mit Bussen.

Derzeit wird von Experten der Deutschen Bahn vor Ort intensiv daran gearbeitet, die Störung baldmöglichst zu beheben. Die AVG bittet ihre Fahrgäste für die Verspätungen und Ausfälle um Verständnis.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Einbruch in Odenheim

Umweltminister Franz Untersteller in Karlsdorf-Neuthard

Nächster Beitrag

Ein Gedanke zu „Stellwerkstörung: Auswirkungen auf AVG-Linien S4 zwischen Grötzingen und Heilbronn“

  1. Es wäre toll, wenn man die Fahrgäste informiert in den Zügen und auf den Bahnsteigen. Es waren nur eine uniformierte Angestellte in Eppingen vor Ort. In den Bahnen wurde nur per Band durchgesagt.

Kommentare sind geschlossen.