Spanische Reitkunst, feuriger Flamenco und köstliche Tapas

| ,

Pferdefreunde aus der ganzen Region treffen sich in Odenheim

Zum elften Mal lockte am Wochenende die `Feria del Caballo y Tapas“ des Reit- und Fahrvereins Östringen die Pferdesportfreunde aus der ganzen Region in das Reiterzentrum im Stadtteil Odenheim. An beiden Tagen wurde das traditionelle Pferdefest jeweils mit einem großen Umzug der Reiter durch Odenheim eröffnet. Hoch zu Ross durch den ganzen Ort – Sehen und gesehen werden. An beiden Veranstaltungstagen stand das große Vereinsgelände am westlichen Odenheimer Ortseingang ganz im Zeichen der spanischen Reitkunst und diese bietet Ästhetik pur – Zuschauen ist hier ein wahrer Genuss. A propos Genuss. Da war auch noch das erlesene Speiseangebot von maurischen Fleischspezialitäten über leckere Tapas-Variationen bis hin zum deftigen Ochsenspieß…. Mediterrane Gemütlichkeit, Temperamentvolle Darbietungen, tolles Essen…. Das gibt’s in Spanien, aber eben auch bei uns in Odenheim….

Redaktion: Wolfgang Braunecker

Kamera & Schnitt: Hügelhelden.de

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Fuffzig Jahre Brusler Kerri-Worschd

Vom Kraichgau auf die schwäbische Alb

Nächster Beitrag