Sommer im November

|

Unverhofft kommt oft. Zum Start in den November dreht das Wetter noch einmal richtig auf und serviert Temperaturen, die einem Sommertag würdig wären

Eigentlich ist es höchst ungewöhnlich, im November mit Temperaturen bis knapp 25 Grad beglückt zu werden, in diesem Jahr der explodierenden Heizkosten nehmen wir diese Wetterkapriole aber mit Handkuss hin. Sehen wir uns das seltsame Spiel im Detail an.

Wochenende

Normalerweise schauen wir uns Samstag und Sonntag getrennt voneinander an, dieses Wochenende ist das nicht nötig. Beide Tage fallen in Sachen Wetter weitestgehend identisch aus, bringen einen Mix aus Sonne und wenigen Wolken den wir so problemlos auch im August hätten erleben können. Die Temperaturen steigen dazu nämlich bis knapp 25 Grad, da könnte man fast in Versuchung kommen die schon eingemotteten Gartenmöbel wieder herauszuholen.

Ausblick

Montag hält sich dieses kurze Auflodern des Sommers noch in der Region, danach normalisiert sich das Wetter wieder ein Stück weit. Die Temperaturen sinken ab Mitte der Woche etwa auf 10 bis 15°, zudem wird es deutlich wechselhafter, es gibt wieder mehr Regen – sprich Novemberwetter wie es sein sollte.

Hügelhelden-Team

Marco Weiß

Marco ist unser Mastermind in Sachen Wetter. Mit seiner eigenen Wetterstation, ausgestattet mit allem Zipp und Zapp, beobachtet er fortwährend Veränderungen in der Atmosphäre, Windgeschwindigkeiten, Niederschläge, Temperaturen und sogar das Auftreten und die Koordinaten von Gewitter-Aktivitäten. Im Netz stellt er diese Informationen übersichtlich zusammen und gibt präzise Auskunft über das was uns in den kommenden Tagen in Sachen Wetter im Hügelland erwartet

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die Lust an der Zerstörung

Das Leben des Langen

Nächster Beitrag

1 Gedanke zu „Sommer im November“

Kommentare sind geschlossen.