Sinsheim: Alkoholisierter Fahrer verursacht Verkehrsunfall im Gegenverkehr

|

Zwei Personen leicht verletzt

Am Freitagabend gegen 21:15 Uhr geriet ein 57-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mercedes-Benz, vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung, in der Hauptstraße in Sinheim in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen ein naheliegendes Wohnhaus abgewiesen. Der Unfallverursacher versuchte seine Fahrt mit fehlendem Vorderreifen fortzusetzen, musste sein Fahrzeug jedoch wenige Meter weiter, aufgrund der starken Beschädigungen, am Fahrbahnrand abstellen. Der 57-Jährige flüchtete daraufhin zu Fuß. Er wurde hierbei durch einen Zeugen beobachtet und konnte durch eine Streifenwagenbesatzung in der Nähe der Unfallörtlichkeit festgestellt werden. Da die Beamten, im Rahmen der Kontrolle, Alkoholgeruch in der Atemluft des 57-Jährigen feststellen konnten, wurde diesem eine Blutprobe entnommen.

Die beiden Fahrzeugführer wurden durch den Unfall leicht verletzt und wurden vorsorglich stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Dieses konnten beide zwischenzeitlich wieder verlassen. Sowohl der Mercedes-Benz, als auch der VW wurden durch den Unfall so stark beschädigt, dass sie nach Abschluss der Unfallaufnahme abgeschleppt werden mussten. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 11.000 EUR.

Aufgrund von Fahrbahnverunreinigungen kam die Straßenmeisterei Neckarbischofsheim vor Ort. Die Unfallörtlichkeit wurde während der Unfallaufnahme ca. 1 Stunde beidseitig durch die eingesetzten Beamten abgesperrt.

Gegen den Fahrer wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge der Beeinflussung durch Alkohol ermittelt. Weiterhin muss er mit fahrerlaubnisrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die Filiale der Volksbank Bruchsal-Bretten in Wössingen strahlt in neuem Design

Forst: Sattelzug kollidiert mit Rettungswagen

Nächster Beitrag