Silberne Ehrennadel für Gerhard Rübenacker

| ,

v.l.n.r.: Volker Ihrig (stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volksbank Bruchsal-Bretten eG) überreicht die Silberne Ehrennadel mit Urkunde an Gerhard Rübenacker (Vorstandsmitglied der Volksbank Bruchsal-Bretten eG). Bild: Sina Tagscherer

29 Jahre Förderung und Entwicklung des Genossenschaftswesens

29 Jahre ist Gerhard Rübenacker bereits dem Genossenschaftswesen verbunden und engagiert sich als Genossenschaftsvorstand für dessen Förderung und Entwicklung. Angefangen als Vorstand der Derdinger Bank eG, dann der Volksbank Maulbronn-Oberderdingen eG und aktuell als Vorstandsmitglied der Volksbank Bruchsal-Bretten eG, setzte er sich begeisternd für den Fortbestand der genossenschaftlichen Idee „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“ ein – stets mit Wertschätzung, Loyalität und Bodenständigkeit. Ganz nach dem Vorbild der genossenschaftlichen Urväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch.

Im Oktober 2020 wurde Gerhard Rübenacker daher mit der silbernen Ehrennadel des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes e.V. (bwgv) für seine langjährigen Verdienste für die Förderung und Entwicklung des Genossenschaftswesens ausgezeichnet.

Volker Ihrig, stv. Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volksbank Bruchsal-Bretten eG, überreichte diese Ehrennadel mit Urkunde am 16. Oktober 2020 stellvertretend an Gerhard Rübenacker.

Pressemitteilung der Volksbank Bruchsal-Bretten eG / Sina Tagscherer

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Als Eppingen noch ein Krankenhaus hatte

Das andere Gochsheim

Nächster Beitrag