Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hilsbach und Elsenz

|

Zwei Verletzte – Vollsperrung

Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Fahrzeuge ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße K 4282 bei Sinsheim-Hilsbach ereignete.

Eine 50-jährige Opel-Fahrerin war von Hilsbach kommend in Richtung Elsenz unterwegs, als sie gegen 6.45 Uhr in Höhe des Schützenhauses einen Betonmischer überholen wollte. Noch während des Überholvorgangs erkannte sie ein entgegenkommendes Fahrzeug und versuchte wieder einzuscheren. Dies gelang ihr jedoch nicht mehr und sie stieß mit dem entgegenkommenden Ford einer 21-jährigen Frau zusammen. Der Ford wurde daraufhin abgewiesen und überschlug sich in einem angrenzenden Feld.

Während die 50-Jährige zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt, zog sich die 21-Jährige schwere Verletzungen zu. Beide Frauen wurden mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt über 10.000.- Euro.Die Straße war während der Unfallaufnahme für rund 2,5 Stunden bis gegen 9.15 Uhr voll gesperrt. Die Feuerwehren aus Hilsbach, Weiler und Sinsheim waren mit ca. 40 Mann im Einsatz. Das Verkehrskommissariat Heidelberg hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

(ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Vorheriger Beitrag

Nichts geht zwischen Karlsdorf-Neuthard und Bruchsal – LKW-Unfall verlängert Vollsperrung

Das geht am 1. Mai im Kraichgau

Nächster Beitrag