Schwerer Verkehrsunfall auf der B35 bei Bruchsal

|

Bild: Tibor Czemmel

Am Samstagnachmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B35 in Richtung Heidelsheim gerufen. Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW verletzten sich drei Personen, davon war eine Person war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und glücklicherweise nicht eingeklemmt. Der Rettungsdienst wurde bei der Versorgung und Rettung der Verletzten unterstützt und es wurde versucht einen Zugang zur eingeschlossenen Person zu bekommen. Mit hydraulischem Rettungsgerät konnte ein Zugang zur eingeschlossenen Person geschaffen werden. Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst zur Weiterbehandlung in ein Krankenhaus verbracht.Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Für die Rettungs- und Bergemaßnahmen musste die Straße für den fließenden Verkehr gesperrt werden. An den verunfallten Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt und ein Bergeunternehmen hat die Fahrzeuge aufgenommen.

Bericht: Tibor Czemmel

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Fünf vor acht in der stillen Stadt

Garagenbrand in Landshausen

Nächster Beitrag