Schlägerei in Brettener Bahnhofstraße

Bretten: Polizeieinsatz beim Peter und Paul-Fest
Das Brettener Polizeirevier / Archivbild

Bretten – Auseinandersetzung in der Bahnhofstraße

Die Polizei wurde am Donnerstagmorgen über drei dunkelhäutige Personen informiert, die sich am Kreisverkehr in der Bahnhofstraße prügeln würden. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei trafen sich dort gegen 11.30 Uhr ein 30-jähriger Nigerianer und seine 25-jährige Ex-Freundin, um noch etwas wegen angeblich offener Schulden zu klären. Nachdem die 25-jährige Ehefrau des Nigerianers hinzukam eskalierte die Situation und es kam zu Handgreiflichkeiten. Bei dieser Auseinandersetzung wurden der Ex-Freundin die Mobiltelefone abgenommen und sie wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Bruchsal hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Weihnachtsmarkt in Dürrenbüchig

Weihnachtsmarkt in Dürrenbüchig

65 Bäume in nur 1.5 Stunden verkauft Am vergangenen Samstag fand der 1.Weihnachtsmarkt in der…
Messerstecherei auf Brettener Bahnhof

Messerstecherei auf Brettener Bahnhof

Die Polizei Bretten informiert: Bretten: 18-Jähriger mit Messer leicht verletzt Ein unbekannter Täter stach am…
Nach Brettener Großbrand – Die „Flying Pizza“ fliegt bald wieder

Nach Brettener Großbrand – Die „Flying Pizza“ fliegt bald wieder

Comeback nach bitteren Monaten Michael ist im Stress. Seit dem verheerenden Großbrand in der Brettener…