Schlägerei in Brettener Bahnhofstraße

Bretten: Polizeieinsatz beim Peter und Paul-Fest
Das Brettener Polizeirevier / Archivbild

Bretten – Auseinandersetzung in der Bahnhofstraße

Die Polizei wurde am Donnerstagmorgen über drei dunkelhäutige Personen informiert, die sich am Kreisverkehr in der Bahnhofstraße prügeln würden. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei trafen sich dort gegen 11.30 Uhr ein 30-jähriger Nigerianer und seine 25-jährige Ex-Freundin, um noch etwas wegen angeblich offener Schulden zu klären. Nachdem die 25-jährige Ehefrau des Nigerianers hinzukam eskalierte die Situation und es kam zu Handgreiflichkeiten. Bei dieser Auseinandersetzung wurden der Ex-Freundin die Mobiltelefone abgenommen und sie wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Bruchsal hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnlicher Artikel

Diedelsheim: Radfahrer von Pkw erfasst – Autofahrer missachten Absperrung

Diedelsheim: Radfahrer von Pkw erfasst – Autofahrer missachten Absperrung

Bei einem Verkehrsunfall auf der Schwandorf-/Einmündung Lessingstraße in Diedelsheim ist am Freitagmorgen ein 19-jähriger Radfahrer…
Die beste Pizza im Kraichgau

Die beste Pizza im Kraichgau

Knuspriges Gold aus Holz und Steinöfen Pizza ist etwas Herrliches. Ob Sie beim Italiener auf…
„Zusammen lesen, zusammen leben“

„Zusammen lesen, zusammen leben“

||| ANZEIGE ||| Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten spendet 27 Vorlese- und Erzählboxen Über ihre Vorlese-…
Ab in die Muschel – Volksbank Bruchsal-Bretten setzt auf Sisy

Ab in die Muschel – Volksbank Bruchsal-Bretten setzt auf Sisy

Alle Wege führen nach Rom, viele zur Volksbank Auf der diesjährigen Bilanzpressekonferenz der Volksbank Bruchsal-Bretten…