Scheunenbrand in Gondelsheim

|

Rauchsäule kilometerweit zu sehen

In einem ehemaligen, landwirtschaftlichen Anwesen in der Bruchsaler Straße in Gondelsheim ist heute vormittag ein Feuer in einer Scheune ausgebrochen. Die Flammen griffen schnell rum sich und nach kürzester Zeit stand der gesamte Dachstuhl in Flammen. Die daraus resultierende Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Die schnell vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gondelsheim würden bei der Brandbekämpfung mittels Überlandhilfe durch die Kameraden aus Diedelsheim und Bretten unterstützt. mit einem Drehleiterfahrzeug konnten die Flammen gezielt von oben bekämpft werden, so dass die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bekam. über die Brandursache und den entstandenen Schaden ist derzeit noch nichts Näheres bekannt. Bis zuletzt war die Ortsdurchfahrt in Gondelsheim durch die Polizei für den Verkehr gesperrt, die Sperrung sollte aber in Kürze wieder aufgehoben werden. Auch Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp machte sich vor Ort ein Bild über das Geschehen.

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Pilotprojekt auch im Kraichgau am Start

Weingarten: 95 Jahre alte Frau bei Wohnungsbrand tot aufgefunden

Nächster Beitrag