Roy und Manu – Der größte Black-Fan Brettens

| , ,

Roy Blacks größter und jüngster Fan lebt im Kraichgau

Er war einer der ganz großen deutschen Film und Schlagerstars. Gerhard Höllerich, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Roy Black. Spätestens als er 1966 mit seiner Single „Ganz in Weiß“ in den Charts nach oben schoss, wurde sein Name in einem Atemzug mit den großen Künstlern seiner Zeit genannt.

Roy Black starb 1991, doch für seine Fans lebt der Star mit dem markanten Kinn und den strahlenden Augen ewig weiter. Einer seiner treusten, aber auch jüngsten Anhänger lebt in der Brettener Altstadt und hat in seiner kleinen Wohnung seinem Idol einen ganzen Raum gewidmet. Während Gleichaltrige aktuellen Kino- Serien- oder Musikstars nachfiebern, brennt Manuel Mauritz mit seinen 29 Jahren für eine Ikone vergangener Tage die starb als er gerade auf die Welt kam.  Über das Internet tauscht sich Manuel mit Roy-Fans auf der ganzen Welt aus und hat sogar Kontakt mit dessen alten Weggefährten.

Wir haben Manuel besucht und mit ihm über seine Leidenschaft und natürlich Roy Black gesprochen.

Dieser Beitrag erschien erstmals im Herbst 2017

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Kampf um die Kippe – Kommt das totale Rauchverbot?

Übergriff am Brettener Bahnhof – Couragierte Zeugen greifen ein

Nächster Beitrag