Prosten, Böllern, Shoppen – Eppingen feiert Kerwe

So lässt sich der Herbst aushalten

Die Kirchweih, pardon, die Kerwe in Eppingen hat eine lange Tradition. Seit Jahrzehnten startet die Fachwerkstadt mit einem rauschenden Festwochenende in den Herbst. Bei bestem Wetter hieß es: Bummeln, Gucken, Shoppen. Für die Kids gab es Zugfahrten mit den Kiwanis und für die etwas Größeren beste Unterhaltung auf dem Rummel an der Talstraße. Unterm Strich: Ein tolles Wochenende das zeigte wie viel Kraft in Eppingen steckt: Und wie schön es in der Innenstadt einmal ganz ohne Autos sein könnte. Wir waren mit der Kamera unterwegs.

Ähnlicher Artikel

Wo einst Atomwaffen lagerten…

Wo einst Atomwaffen lagerten…

….. erobert nun die Natur das Land zurück Es ist vollbracht. Dort wo vor einigen…
Weinwandern wie in der Toskana

Weinwandern wie in der Toskana

Der erste Kraichtaler Weinwandertag begeistert Hunderte Das war eine gelungene Premiere. Beim ersten Weinwandertag der…
Wer hat Platz für einen Circus?

Wer hat Platz für einen Circus?

Der Circus Bely sucht verzweifelt nach einem Quartier Schon vor drei Jahren haben wir das…
Der frühe Sommer gibt noch einmal alles – Endzeit-Grillen am Wochenende

Der frühe Sommer gibt noch einmal alles – Endzeit-Grillen am Wochenende

Ab Montag wird das Wetter wieder kühler und wechselhafter, vorher aber wird´s am Wochenende noch…