Projekt „1250 Bäume für Sinsheim“ gestartet

|

Ab dem 25. November haben alle Bürger Sinsheims die Möglichkeit, sich mit dem Erwerb und der Pflanzung von Bäumen an der Aktion zu beteiligen. Das Bild zeigt eine Beispielauswahl. Eine vollständige Liste der zur Auswahl stehenden Bäume und alle weiteren Informationen unter www.sinsheim.de/1250baueme

Gemeinsam für das Klima

Drei Birnbäume sind offiziell die ersten von 1250 Bäumen für Sinsheim. Bereits im Vorfeld erregte das Projekt große Aufmerksamkeit: Für Stadt und Klima sollen anlässlich des anstehenden Stadtjubiläums zum Jahr der Heimattage Baden-Württemberg in Sinsheim 1250 Bäume gepflanzt werden. Angelegt ist die Aktion als großes Gemeinschaftsprojekt von Stadt und Bürgern, bei dem die Obst- und Gartenbauvereine unterstützend zur Seite stehen.

Bei besten Wetterverhältnissen fiel am Samstagvormittag auf dem Gelände „Schäfersbruchgraben“ in Nähe des Verkehrskreisels Richtung Weiler der Startschuss. Die Stadt pflanzte die ersten drei Bäume, die von der Firma Müller Lebensraum in Mauer für die Aktion gespendet worden waren. Ein großes Schild auf dem Gelände weist künftig auf das außergewöhnliche Projekt hin.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht verlieh seiner Freude über das rege Interesse am Projekt Ausdruck, das sich auch am zahlreichen Erscheinen der Gäste zeigte, von Projektbeteiligten, Mitarbeitern und Leitung des Amts für Infrastruktur, Dezernatsleitung, Mitgliedern des Gemeinderats bis zu interessierten Bürgern.

1000 Bäume für Sinsheim

„Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, diese Idee umzusetzen.“ Sein ausdrücklicher Dank galt allen am Projekt Beteiligten, der Firma Müller Lebensraum, der Klima Stiftung für Bürger, die Partner des Projekts ist, allen Obst- und Gartenbauvereinen, die zum Pflanztermin ebenfalls vollzählig vertreten waren, und den städtischen Mitarbeitern. Viel Arbeit und Vorbereitung ist in den letzten Wochen in die Umsetzung des Projekts geflossen, das jedem Bürger Sinsheims die Möglichkeit zur Beteiligung bietet.

Es wurde nicht nur geredet beim offiziellen Termin. Stattdessen wurden Anzugschuhe gegen Gummistiefel getauscht und die drei Bäume in Gemeinschaftsarbeit gepflanzt, Pflanzpfähle eingeschlagen und verbunden. Das Fazit des Vormittags, der bei einem kleinen Imbiss auf dem Gelände ausklang, war uneingeschränkt positiv. „Eine tolle Aktion mit einem rundum gelungenen Auftakt.“

Alle Informationen zum Projekt und zu den Möglichkeiten der Beteiligung gibt es unter www.sinsheim.de/1250baeume.

Bild und Text: Stadt Sinsheim

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bruchsal: Einbrecher haben es auf Schmuck und Münzen abgesehen

Der Bruchsaler Grill-König grillt wieder

Nächster Beitrag