Philippsburg: Zwei Arbeiter bei Dacharbeiten abgestürzt

|

Zwei Arbeiter sind am Donnerstag gegen 15.00 Uhr auf einem Firmengelände der Goodyearstraße bei Dacharbeiten mehrere Meter tief in eine Halle abgestürzt und schwer verletzt worden. Sie kamen unter Einsatz von zwei Rettungshubschraubern in Kliniken und schweben beide in Lebensgefahr.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollten die beiden Arbeiter eine Lichtkuppel einsetzen und stürzten dabei zu Boden. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Unfalls führt die Kriminalpolizei. Vertreter der Gewerbeaufsicht und der Berufsgenossenschaft wurden hinzugezogen.

UPDATE 24.01.2020

Am Donnerstagabend verstarb einer der Männer in einem Krankenhaus an den Folgen des Sturzes.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Östringen: 22-Jährige mit Pkw überschlagen und leicht verletzt

Mit Kameras gegen den „Klau am Bau“

Nächster Beitrag