O´zündt is

Der Meiler brennt – Das Sprantaler Köhlerfest hat begonnen

Alle Jahre wieder, beziehungsweise alle zwei Jahre wieder – herrscht auf der Köhlerwiese in Sprantal emsiges mittlelalterliches Treiben. Wenn die Sprantaler Köhler zum traditionellen Köhlerfest laden, schlüpft das gemeine Volk in die Schlappen und der Adel in die Schnabelschuhe und macht sich auf zur großen Waldlichtung. Dort haben die Köhler in wochenlanger Vorarbeit schon den großen Meiler errichtet, der – einmal entzündet – in seinem Inneren die beste Kohle weit und breit gebiert. Rund um das Ritual des Entzündens feiern die Akteure dabei ein Fest das weit und breit seines gleichen sucht. Wir waren mit der Kamera schon für Euch vor Ort!

Ähnlicher Artikel

Wo einst Atomwaffen lagerten…

Wo einst Atomwaffen lagerten…

….. erobert nun die Natur das Land zurück Es ist vollbracht. Dort wo vor einigen…
Weinwandern wie in der Toskana

Weinwandern wie in der Toskana

Der erste Kraichtaler Weinwandertag begeistert Hunderte Das war eine gelungene Premiere. Beim ersten Weinwandertag der…
Wer hat Platz für einen Circus?

Wer hat Platz für einen Circus?

Der Circus Bely sucht verzweifelt nach einem Quartier Schon vor drei Jahren haben wir das…
Der frühe Sommer gibt noch einmal alles – Endzeit-Grillen am Wochenende

Der frühe Sommer gibt noch einmal alles – Endzeit-Grillen am Wochenende

Ab Montag wird das Wetter wieder kühler und wechselhafter, vorher aber wird´s am Wochenende noch…