Östringen: Unfall mit Krankenfahrstuhl

|

Senior schwer verletzt

Ein Krankenfahrstuhlfahrer verursachte vermutlich am Montagnachmittag einen Unfall auf der Kreisstraße 3520 von Östringen kommend in Richtung Mühlhausen. Hierbei verletzte sich der Mann schwer.

Der 74-jährige Senior befuhr gegen 15 Uhr den Radweg entlang der K3520, eine 45-jährige Frau fuhr parallel dazu auf der Fahrbahn mit ihrem Auto. Nach Angaben von Zeugen wollte der Herr mit seinem Krankenfahrstuhl bei einem Übergang unvermittelt wohl die Fahrbahn der K3520 überqueren und wurde hierbei von der Autofahrerin erfasst. Dadurch kam der Mann samt Fahrstuhl zu Fall und verletzte sich an Thorax und Kopf. Ersthelfer versorgten den Mann an der Unfallstelle bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Diese brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Während der Unfallaufnahme musste die K3520 voll gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 15.000 Euro.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Eppinger Bäder öffnen wieder

Kultursommer in Bretten

Nächster Beitrag