Eppinger Bäder öffnen wieder

|

Die positive Entwicklung der Inzidenz in der Corona-Pandemie ermöglicht den Eppinger Bädern die Wiedereröffnung für alle Schwimm- und Badewilligen, allerdings unter bestimmten Bedingungen:

  • Ab 21. Juni ist der Badebesuch nach vorheriger Anmeldung zu den Öffnungszeiten des Hallenbades möglich, Tel. 07262/6467. Anmeldungen werden sieben Tage im Voraus erbeten.
  • Zutritt ausschließlich für negativ-getestete, geimpfte, genesene Personen gegen Nachweis bei Eintritt. Zutritt zehn Minuten vor gebuchter Schwimmzeit.
  • Kontaktdatenerfassung unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen.
  • Mund- und Nasenschutz ist beim Betreten und beim Verlassen der Schwimmbäder Pflicht.
  • Die Abstandsregeln sind dringend zu beachten.
  • Eintrittsgelder sind vor Ort in bar zu entrichten. Wertkarten/Mehrfachkarten können erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder angenommen werden. Diese behalten ihre Gültigkeit.
  • Umkleiden/Duschen sind in beiden Bädern als Unisexbereiche ausgewiesen. Im Hallenbad Eppingen gilt weiterhin das Einbahnwegesystem.
  • Spindschränke bleiben in beiden Bädern geschlossen. Kleiderkörbe werden zur Aufbewahrung der persönlichen Gegenstände ausgehändigt und während des Aufenthaltes im Schwimmbereich verwahrt.
  • Kinderbecken und Infrarotkabine sind außer Betrieb.

Öffnungszeiten

Das Hallenbad in Eppingen ist dienstags, donnerstags und freitags geöffnet. An diesen Tagen können folgende Zeitfenster gebucht werden: 16 bis 18 Uhr, 18 bis 20 Uhr und 20 bis 22 Uhr.

Das Hallenbad in Mühlbach ist montags (nur Frauenschwimmen), mittwochs, freitags und sonntags geöffnet. Es können folgende Zeitfenster gebucht werden: Montag (nur Frauenschwimmen) von 18 bis 19 Uhr und von 19.30 bis 20.30 Uhr, Mittwoch von 19 bis 21 Uhr, Freitag, von 19 bis 21 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 Uhr.


Eppingen, 15. Juni 2021 Bürgermeisteramt Eppingen Pressestelle

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Inzidenz im Enzkreis an fünf Tagen in Folge unter 35

Östringen: Unfall mit Krankenfahrstuhl

Nächster Beitrag