Östringen: „Schbass uff der Gass´“ beim Umzug am Samstag

|

Östringer Fastnacht wird kräftig gefeiert

Östringen macht in den kommenden Tagen seinem Ruf als Fastnachtshochburg im Kraichgau wieder einmal alle Ehre. Am `Schmutzigen´ Donnerstag besuchen die Elferräte der Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker zunächst um 16.11 Uhr das Seniorenheim Haus Edelberg am Marienweg und starten mit ihren bunt kostümierten Truppen um 18.11 Uhr vom Kirchbergplatz aus einen Frontalangriff zur Stürmung des Rathauses, um für den Rest der „fünften Jahreszeit“ die Regierungsgeschäfte in der Kraichgaustadt zu übernehmen.

Am Fastnachtssamstag, 22. Februar, feiern die Narren mit viel Publikum aus der ganzen Region ab 14.11 Uhr unter dem Motto „Viel Schbass uff der Gass´“ beim quietschfidelen Östringer Karnevalsumzug durch die Straßen zwischen Kirchberg und Waldbuckel munter weiter. Das farbenprächtige Spektakel findet wie alljährlich bei der Blau-Weiß-Faschingsfete des FC Östringen vor und in der TSV-Halle auf dem Waldbuckel seinen fröhlichen Abschluss. Beim Östringer Faschingsumzug werden erneut eigens für diese Aufgabe geschulte Jugendschutzteams unterwegs sein.

Am Fastnachtssonntag, 23. Februar, ist bei der Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker ab 14.11 Uhr Kinderfasching mit einem kunterbunten Programm im Bernhardushaus angesagt und zum Ausklang der närrischen Kampagne wird am Rosenmontag und am Faschingsdienstag in allen Östringer Gaststätten noch einmal kräftig gefeiert.

Redaktion: Wolfgang Braunecker / Stadt Östringen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ums Verrecken aufs Gymnasium

Fasching Deluxe – Kronau steht Kopf

Nächster Beitrag