Östringen: Mehrere Gullideckel herausgehoben – Fahrzeug beschädigt

|

Unbekannte haben am späten Mittwochabend mehrere Kanalabdeckungen in Östringen entfernt. Durch einen auf der Straße liegenden Kanaldeckel wurde ein darüber fahrendes Auto erheblich beschädigt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hoben die bislang unbekannten Täter in der Zeit zwischen 22:00 und 22:30 Uhr insgesamt fünf Kanalabdeckungen in der Wiesenstraße sowie in der Konrad-Adenauer-Straße von ihrem Schacht und warfen diese zum Teil ins Gebüsch oder legten sie auf die Straße.

Kurz vor 22:30 Uhr fuhr der 32-jährige Fahrer eines Seats über einen dieser auf der Straße liegenden Kanaldeckel und schleift ihn einige Meter mit, wodurch der Seat erheblich beschädigt wurde.

Wenige Minuten vor dem Unfall hatten Anwohner eine vermutlich dreiköpfige Gruppe alkoholisierter Jugendlicher wahrgenommen. Eine Fahndung nach dem Trio verlief jedoch ohne Erfolg.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Schönborn unter 07253/80260 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Vorheriger Beitrag

Weitere drei Wochen Vollsperrung der Kammerforststraße

Bleib so wie du bist Kraichgau – Wenigstens noch ein bisschen

Nächster Beitrag