Östringen: Alkoholisierter Pkw-Fahrer stieß gegen Streifenwagen

|

Symboldarstellung

Ein erheblich alkoholisierter 57-Jähriger verursachte am Freitagabend einen Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen. Die Streife war gegen 18.50 Uhr auf der Robert-Schumann-Straße unterwegs. Plötzlich fuhr der 57-Jährige mit seinem Pkw rückwärts auf die Straße und stieß hierbei gegen den Streifenwagen. Bei der Unfallaufnahme wurde eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,9 Promille. Nach einer Blutentnahme wurde der Führerschein des Mannes einbehalten. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ein Ort außerhalb der Zeit

Radeln für das Klima

Nächster Beitrag