Note 1,4 für sehr gute Wasserwerte 2019 im NaturErlebnisBad Flehingen

|

Das Naturfreibad Flehingen

Teilnahme am Qualitätsmanagement für Schwimm- und Badeteiche

Die Gemeinde Oberderdingen hat Anfang des Jahres ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V (DGfnB) erhalten. Mit diesem Zertifikat bescheinigt die DGfnB der Gemeinde für die Saison 2019 mit einem Gesamtindex von 1,4 eine sehr gute Wasserqualität im NaturErlebnisBad Flehingen. Das Gütesiegel ermöglicht einen saison- und bäderübergreifenden Vergleich der Wasserqualität und liefert den Badegästen und den verantwortlichen Behörden einen vertrauenswürdigen Nachweis für die Einhaltung der Badewasserqualität.

Aufgrund der Schließungen des NaturErlebnisBads während der Badesaison 2018 hatte die Verwaltung in Absprache mit dem Gesundheitsamt, dem Planungsbüro und dem Gemeinderat Maßnahmen zur Einhaltung der Wasserwerte beschlossen. Die Wasserwerte in der vergangenen Saison 2019 waren wirkungsvoll. So war das NaturErlebnisBad Flehingen von 18. Mai bis 8. September 2019, an 96 von 114 Tagen geöffnet. Schließtage waren ausschließlich wetterbedingt. Das Bad hatte in der Saison 2019 an keinem Tag aus sonstigen Gründen geschlossen.

Diese positive Entwicklung wurde durch fachkundige Beratung möglich. Das Fachbüro KLS Gewässerschutz von Prof. Dr. Jürgen Spieker steht den Verantwortlichen mit seiner Beratung zur Seite und übernimmt das Monitoring. Die Experten haben auch Maßnahmen, die zu den verbesserten Wasserwerten geführt haben, vorgeschlagen. Dazu gehören unteranderem die Optimierung der Beschattung des Aufbereitungsbereichs, die Installationen von Greifvogel-Attrappen zum Abschrecken von Enten und Gänsen an den sieben Meter langen Sitzstangen aus Karbon, die Beschaffung von eigenen Messgeräten zur engmaschigen Überprüfung der Wasserwerte sowie eine intensive Einweisung und Schulung des mittlerweile eigenen Badepersonals.

Das Fachbüro war auch ausschlaggebend an der Teilnahme am Qualitätsmanagement für Schwimm- und Badeteichanlagen. Es hat im Zuge des Monitorings die Messwerte der Wasserproben digital an die DGfnB weitergeleitet, die der Gemeinde für die Saison 2019 mit einem Gesamtindex von 1,4 sehr gute Wasserwerte für das NaturErlebnisBad bestätigt hat.

„Die positive Entwicklung der Wasserwerte hat gezeigt, dass die Änderungen nach der Saison 2018 dringend notwendig waren. Ebenfalls ist das Zertifikat noch einmal eine Bestätigung, dass die fachkundige Beratung sowie die umgesetzten Maßnahmen die richtige Entscheidung waren. Ich freue mich, dass wir diese Auszeichnung erhalten haben und hoffe, dass wir in der Saison 2020 das NaturErlebnisBad Flehingen aufgrund der aktuellen Situation öffnen dürfen und weiterhin sehr gute Wasserwerte haben werden“, stellt Bürgermeister Thomas Nowitzki.

„Einen ganz großen Anteil an dieser positiven Entwicklung hat das Schwimmmeister-Team rund um den Leiter Benjamin Mayrle. Sie haben vor Ort engmaschige Proben durchgeführt und mit dem zuständigen Labor sowie den Behörden toll zusammengearbeitet“, ist der Bäderchef und Kämmerer Dieter Motzer überzeugt.

Die Deutsche Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V. (DGfnB) wurde 1999 gegründet mit dem Ziel, vollbiologisch gereinigte Badeteiche zu fördern und zu verbreiten, sowie die Grundlagen für die qualitative Planung und technische Regelwerke für Ausführung und Pflege von Naturbäder zu erarbeiten.

Dabei liegen die Tätigkeitsschwerpunkte der DGfnB im Wesentlichen in der Erstellung von Qualitätsnormen, der Schaffung eines Gütesiegels sowie der Untersuchung und Erforschung sämtlicher Faktoren, die für die Verbreitung von Schwimmteichen Voraussetzung sind. Dazu gehört neben der Unterstützung von Forschungsvorhaben und dem regelmäßigen Informationsaustausch innerhalb der Mitglieder auch das Schulungswesen. Unter anderem hat die DGfnB e.V. in Kooperation mit der DEULA Bayern und der ALW (Akademie Landschaftsbau Weihenstephan) in Freising die Zertifizierung zum qualifizierten Schwimmteichbauer ins Leben gerufen.
Als Interessengemeinschaft im Bereich naturnaher Badegewässer tritt die DGfnB auch mit dem Ziel an, bundesweit einheitliche Qualitätsstandards in der Planung, beim Bau und Betrieb von Schwimmmteichen und den modernen Naturpools zu installieren.

Ob das NaturErlebnisBad Flehingen in diesem Jahr die Pforten – wie geplant Mitte Mai – öffnen wird ist aufgrund der Corona-Pandemie noch unklar. Wie in der Vergangenheit gilt: Gesundheit geht vor!

Redaktion: Barbara Lohner / Gemeinde Oberderdingen

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Rohrbacher Ortsdurchfahrt ab 6. Mai wieder frei

Rote Woche in Ubstadt

Nächster Beitrag

Ein Gedanke zu „Note 1,4 für sehr gute Wasserwerte 2019 im NaturErlebnisBad Flehingen“

  1. Schade das es dieses Jahr mit dem Coronavirus leider so ist wie es ist. Es ist so toll geworden nach der Renovierung. Ob man baden gehen kann ist ja alles noch unklar. Hoffentlich klappt es….
    Ist ein ganz tolles Bad, besonders auch für Kinder die mit Eltern zum Schwimmen gehen. Nicht überlaufen. Habt ihr toll gemacht. Und schön das man bedenken los baden könnte

Kommentare sind geschlossen.