Neues Sonnensegel für Kinderbecken im Brettener Freibad

|

Sonnensegel für Kinderbecken im Freibad
Sonnensegel für Kinderbecken im Freibad

Sensor sorgt für Sicherheit bei starkem Wind

Anfang August bekommt das Kinderbecken im Freibad in Bretten ein Sonnensegel. Der Wunsch sei in der Vergangenheit immer wieder geäußert worden, erklärte Stefan Kleck, Geschäftsführer der Stadtwerke Bretten GmbH.

Besonders der obere Bereich des Beckens, der für die ganz Kleinen gedacht ist, wird dann gegen Sonnenstrahlen geschützt. Der gewebeartige Stoff lässt weiterhin einen Teil der Sonnenstrahlen durch, vor allem aber auch den Wind. Ansonsten würden zu starke Kräfte auf das Segel wirken, so dass es zerreißen und Kinder treffen könnte. Aus Sicherheitsgründen ist das Segel zusätzlich mit einem Windsensor ausgestattet, so dass das Segel bei starker Brise automatisch einfährt. Sicherheit, die mit 30.000 Euro zu Buche schlägt.

Pressestelle der Stadtverwaltung

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Jo is denn scho Oktoberfest?

Bauarbeiten abgeschlossen – Eppinger Wilhelmstraße ab sofort wieder frei

Nächster Beitrag