Nationalfeiertag in Mühlbach – Das Kuckucksholen 2015

Nationalfeiertag in Mühlbach - Das Kuckucksholen 2015

Mühlbach schießt den Vogel ab

Der Kraichgau begrüßt den Frühling, doch nirgendwo passiert das wohl spektakulärer als im Eppinger Teilort Mühlbach. Jedes Jahr am Pfingstdienstag, dem zweiten Tag der Mühlbacher Kirchweih, wird hier die Sau rausgelassen und der Kuckuck geholt. Der Vogel als Verkünder des Frühlings symbolisiert dabei die Lebenslust der erwachenden Natur. Wer ihn verspeist soll seine Kraft in sich aufnehmen, so der Brauch. Wir waren beim großen Festumzug durch das Dorf dabei und zeigen Ihnen hier nicht nur die schönsten Bilder des Tages, sondern erklären den Mühlbacher Brauch und seine Geschichte!

VIDEO: Nationalfeiertag in Mühlbach – Das Kuckucksholen 2015

Ähnlicher Artikel

Wo einst Atomwaffen lagerten…

Wo einst Atomwaffen lagerten…

….. erobert nun die Natur das Land zurück Es ist vollbracht. Dort wo vor einigen…
Weinwandern wie in der Toskana

Weinwandern wie in der Toskana

Der erste Kraichtaler Weinwandertag begeistert Hunderte Das war eine gelungene Premiere. Beim ersten Weinwandertag der…
Wer hat Platz für einen Circus?

Wer hat Platz für einen Circus?

Der Circus Bely sucht verzweifelt nach einem Quartier Schon vor drei Jahren haben wir das…
Der frühe Sommer gibt noch einmal alles – Endzeit-Grillen am Wochenende

Der frühe Sommer gibt noch einmal alles – Endzeit-Grillen am Wochenende

Ab Montag wird das Wetter wieder kühler und wechselhafter, vorher aber wird´s am Wochenende noch…