Nationalfeiertag in Mühlbach – Das Kuckucksholen 2015

| ,

Nationalfeiertag in Mühlbach - Das Kuckucksholen 2015

Mühlbach schießt den Vogel ab

Der Kraichgau begrüßt den Frühling, doch nirgendwo passiert das wohl spektakulärer als im Eppinger Teilort Mühlbach. Jedes Jahr am Pfingstdienstag, dem zweiten Tag der Mühlbacher Kirchweih, wird hier die Sau rausgelassen und der Kuckuck geholt. Der Vogel als Verkünder des Frühlings symbolisiert dabei die Lebenslust der erwachenden Natur. Wer ihn verspeist soll seine Kraft in sich aufnehmen, so der Brauch. Wir waren beim großen Festumzug durch das Dorf dabei und zeigen Ihnen hier nicht nur die schönsten Bilder des Tages, sondern erklären den Mühlbacher Brauch und seine Geschichte!

VIDEO: Nationalfeiertag in Mühlbach – Das Kuckucksholen 2015

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Polka ’n‘ Blues – Kraichgau meets Mississippi

So erlebte Bruchsal den KSC-Relegationskrimi

Nächster Beitrag