Mittagessen für 600 Patienten – So wird in Bruchsals XXL-Küche gekocht

Kochen am laufenden Band

Für spezielle Wünsche geht der Küchenchef auch mal auf den Wochenmarkt

Jeden Tag für die hungrige Familie eine schmackhafte Mahlzeit zuzubereiten, kann auch die besten Hausfrauen und Hausmänner ganz schön fordern. Stellen Sie sich aber einmal vor, Sie müssten jeden Tag für 600 Menschen kochen – jeder einzelne von ihnen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Anforderungen.

Klaus Ehmann und sein Küchenteam an der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal packen diesen logistischen Mammut-Akt jeden Tag zu drei verschiedenen Mahlzeiten. Hier reicht es nicht aus einfach nur ein guter Koch zu sein, nein – man muss zudem ein erstklassiger Denker und Planer sein. Kaum zu glauben dass in diesem engmaschigen System noch Platz für individuelle Wünsche und liebevolles Kochen ist… Wir haben Klaus Ehmann mit der Kamera in seinem Reich besucht und ihm beim Kochen über die Schulter schauen dürfen.

Transparenz: Dieser Beitrag entstand im Zuge unserer Medienpartnerschaft mit der RKH (Regionale Kliniken Holding RKH GmbH)

Ähnlicher Artikel

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Advent, Advent – Alle Weihnachtsmärkte 2018 im Kraichgau

Riesiges Angebot bereits zum ersten Advent Nachdem bereits bei 32 Grad im August die ersten…
Alk und Kippen für Jugendliche – Bruchsaler Supermärkte fallen durch

Alk und Kippen für Jugendliche – Bruchsaler Supermärkte fallen durch

Die Hälfte aller Märkte verkaufte Partypacks an Teenies Das Jugendliche oft noch kein Gespür für…
Brusl funkelt, Brusl leuchtet

Brusl funkelt, Brusl leuchtet

Bunte Lichter zum Start in die Adventszeit Das muss man den Branchenbund Bruchsal lassen: Zum…
Shopping im Knast – Weihnachtsbummel im Café Achteck

Shopping im Knast – Weihnachtsbummel im Café Achteck

Handgemachtes hinter Gittern – Von der Werkstatt bis in den Laden Vor der schönsten Zeit…