Kronau: 36-Jähriger nach Brand tot in Wohnwagen aufgefunden

|

Am Donnerstag kurz vor 07.00 Uhr meldete ein Zeuge einen Brand auf dem Campingplatz am Allhäuser See. Im Rahmen der Löscharbeiten an einem mit Holzvorbau erweiterten Wohnwagen wurde die Leiche eines Mannes darin aufgefunden. Nach den bisherigen Feststellungen ergaben sich keine Anhaltspunkte auf ein Fremdverschulden am Tod des 36-Jährigen. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache und zu den Todesumständen des Mannes dauern an.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei

Vorheriger Beitrag

Fertigstellung der Büchenauer Brücke doch erst im Frühjahr 2022

Finger weg vom Thermostat

Nächster Beitrag