Kraichtal: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

|

Symbolbild

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Sonntag gegen 17:50 Uhr in Oberwöwisheim, bei dem der Unfallverursacher einfach davonfuhr.

Nach Angaben des Geschädigten soll ein Audi A3, Farbe Grün die Kreisstraße 3517 aus Richtung Neuenbürg unterwegs gewesen sein. Im Einmündungsbereich zur Neuenwegstraße missachtete er beim Linksabbiegen die Vorfahrt des von rechts kommenden Mercedes. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, muss der 60-jährige Mercedes-Fahrer nach rechts auf den Bordstein ausweichen und beschädigte sich hierbei seine Felge. Trotz des angerichteten Sachschadens von rund 500 Euro, setzte der Fahrer des Audis seine Fahrt ungehindert fort. Nach Angaben des 60-Jährigen musste auch ein weiteres weißes Fahrzeug stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Audi zu verhindern.

Das Polizeirevier Bad Schönborn ist auf der Suche nach dem Fahrer des weißen Pkws oder weiteren Zeuge die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07253 80260 zu melden.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bad Schönborn: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Bretten: Nach Verkehrsunfall davongefahren

Nächster Beitrag