Kraichtal: Unfall auf der L554, Polizei sucht Zeugen

|

Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der Landesstraße 554 ein Unfall zwischen zwei PKW, bei dem der mutmaßliche Unfallverursacher die Flucht ergriff.

Ein 38-jähriger Verkehrsteilnehmer befuhr gegen 09:45 Uhr mit seinem Opel die Verbindungsstraße zwischen Unteröwisheim und Ubstadt. Ein ihm entgegenkommender Pkw geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit ihm. Anschließend entfernte sich der Fahrer des Fahrzeugs wohl unerlaubt von der Unfallstelle. Er fuhr offenbar ein silberfarbenes Fahrzeug, welches auf der Fahrerseite beschädigt sein müsste.

Am Fahrzeug des Geschädigten war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von circa 9.000 Euro, die Insassen blieben zum Glück unverletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Diese können sich mit der Verkehrspolizeiinspektion unter der Telefonnummer 0721/94484-0 in Verbindung setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Wie am Schnürchen

Hambrücken: Mehrere Brände beschäftigen Polizei und Feuerwehr

Nächster Beitrag