Kraichtal: Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

|

Symbolbild

Leichte Verletzungen zog sich eine 48-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Kraichtal zu. Die Frau war gegen 14.45 Uhr auf der Friedrichstraße in Richtung Ubstadt unterwegs. In entgegengesetzter Richtung fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Sprinter und Anhänger. An der Friedrich-Ebert-Straße bog der 51-Jährige nach links ab, ohne auf die Motorradfahrerin zu achten. Die 48-Jährige musste um eine Kollision zu vermeiden stark abbremsen und stürzte hierbei. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von geschätzten 1000 Euro.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bruchsal: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf B35

Unternehmer Rainer Blickle ist tot

Nächster Beitrag