Kraichtal: 63-jähriger Zweiradfahrer bei Unfall schwer verletzt

|

Ein 63-jähriger Motorradfahrer wurde am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Kreisstraße 3571 so schwer verletzt, dass er mit einem hinzugerufenen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der BMW-Fahrer gegen 09.55 Uhr auf der Kreisstraße 3571 von Neuenbürg in Richtung Oberöwisheim unterwegs. Am Ende einer langgezogenen, unübersichtlichen Rechtskurve sei von außerhalb der Fahrbahn eine 62-jährige Mercedes-Benz Fahrerin auf die Kreisstraße 3571 eingefahren. In der Folge prallte der BMW-Fahrer gegen die linke Fahrzeugseite und stürzte über den Pkw auf die Fahrbahn. Der Streckenbereich zwischen Neuenbürg und Oberöwisheim musste bis gegen 11.35 Uhr gesperrt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von etwa 20.000 Euro.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Bretten: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Regierungspräsidium Freiburg übergibt Dokumente zur Erdbebengefährdung an Gemeinde Graben-Neudorf

Nächster Beitrag