Kindergarten Kleingartach bezieht Neubau

|

Ein Jahr nach dem symbolischen Spatenstich zur Erweiterung des städtischen Kindergartens in Kleingartach konnten nun – wie geplant zum Ende der Sommerferien 2022 – die Gruppen und Erzieher:innen den Neubau beziehen.

Als Erweiterung entstand innerhalb der einjährigen Bauzeit ein komplett neues Gebäude mit einer Nutzfläche von 480 m2. Innerhalb des Neubaus finden sich nun Räumlichkeiten für den alltäglichen Betrieb wie zwei Gruppenräume für die Krippe mit angegliederten Schlafräumen, Intensivraum und Sanitärblock. Mit dem Mehr an Betreuungsangeboten waren auch zusätzliche Personalräume erforderlich. Im Untergeschoss entstand zudem ein Bewegungs-/Mehrzweckraum mit Lager und Techniktrakt.

Einzelne Maßnahmen wie die Renovierung des Bestandgebäudes mit funktionaler Anpassung von Flur- und Sanitärtrakt oder auch die Gestaltung der Außenanlage und der Wegsituation werden bis Jahresende fertiggestellt. Oberbürgermeister Klaus Holaschke und Bürgermeister Peter Thalmann betonten den großen Stellenwert, den Bildung und Betreuung in Eppingen haben. Mit der Schaffung neuer Betreuungsplätze und der baulichen Erweiterung des Kindergartens reagiert die Stadt auf den zusätzlichen Bedarf im Stadtgebiet und schafft neue, moderne Strukturen für die frühkindliche Betreuung.

Mitteilung und Bild: Bürgermeisteramt Eppingen Pressestelle


Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Mutmaßliches versuchtes Tötungsdelikt in Stutensee

Kraichtal erneut mit dabei beim Tag des offenen Denkmals

Nächster Beitrag