Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen 2019

|

Ein rundum gelungenes Fest

Kraichtal(kc). Nach dem Gottesdienst und der feierlichen Eröffnung durch Bürgermeisterstellvertreter Alfred Richter, ging es an der Genießergasse vieler Menzinger Vereine und Gruppen weiter. Ein abwechslungsreiches Speisenangebot erfreute die zahlreichen Besucher aus nah und fern und sorgte für zufriedene Gäste.

Der Wettergott lieferte noch sonnigeres Wetter als „bestellt“, so suchten viele Festbesucher schattige Plätze – und das Mitte September. Nach einer Stärkung konnte man auf dem Regionalmarkt „Flanieren“ und echte Kraichtaler Handarbeit käuflich erwerben. Getöpfertes, Gebasteltes, Leckeres, Nützliches, Hochprozentiges sowie Süßes warteten auf Ihre neuen Besitzer und auch Glücksgöttin „Fortuna“ wurde am Blumen-Losstand herausgefordert. „Neues aus Altem“, frische Öle, heimische Kräuter, Felle, leckere Cocktails und vieles mehr waren ansprechend präsentiert und am Stand der Stadt Kraichtal lagen die druckfrischen Flyer in neuem Layout aus. Hier beriet Touristikerin Sarah Nobel interessierte Gäste über die Sehenswürdigkeiten der „Landschaft zum Durchatmen“. Kids freuten sich über ein Karussell, Angelspiele und farbenfroh geschminkte Gesichter, im nahegelegenen Gemeindesaal gab es köstlichen selbstgebackenen Kuchen und heißen Kaffee sowie eine Kunstausstellung von Ute Dopf.

Der Bücherflohmarkt in der evangelischen Kirche kam ebenso gut an, wie auch die interessante Führung zu den Wahrzeichen Menzingens, mit Wanderführer Gerhard Wöhrle. Informationen zum „Sanierungsgebiet Ortsmitte Menzingen“ erhielt man in der Evangelischen Kirche, auf deren Vorplatz man am herbstlich geschmückten Weinstand edelste Kraichtaler Klenert Weine verkosten konnte. Am Kerwemontag feierte man bei Musik von „Werner und Friends“ in geselliger Runde in der Genießergasse weiter und ließ gemeinsam die diesjährige Kerwe mit Regionalmarkt feierlich ausklingen.

Bericht: Carmen Krüger / Stadt Kraichtal

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Die Pfifferlinge lassen´s krachen

B 35: Bretten – Helmsheim: Änderung der Verkehrsführung bei Gondelsheim

Nächster Beitrag