Karlsdorf-Neuthard: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

|

Karlsdorf-Neuthard: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus
Symbolbild

Glück im Unglück – Keine Verletzten

Aus bislang noch unbekannter Ursache brach in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Erdgeschosswohnung eines 6 Familienhauses in Karlsdorf ein Brand aus. Hausbewohner bemerkten Rauch im Gebäude in der Albert-Schweitzer-Straße und verständigten die Feuerwehr. Mit Unterstützung der Feuerwehr aus Karlsdorf-Neuthard konnten alle 11 Bewohner das Gebäude rechtzeitig verlassen. Es wurde niemand verletzt. Der Brand in der Erdgeschosswohnung konnte rasch gelöscht werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro. Bis auf die in Brand geratene Wohnung im Erdgeschoss konnten im Anschluss alle Räumlichkeiten des Gebäudes von den Bewohnern wieder aufgesucht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zur Versorgung und Betreuung der Hausbewohner war eine Bereitschaft des DRKs und des Rettungsdienstes vor Ort. (ots)

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Ikes Cadillac verunglückt bei Ubstadt

Den Pfannwaldsee Oberöwisheim mit der Natur teilen

Nächster Beitrag