Karlsdorf-Neuthard: 17-Jähriger nach Übergriff auf Nikolausparty schwer verletzt

|

Symbolbild

Zeugen gesucht

Am späten Samstagabend kam es auf einer Nikolausparty in Neuthard zu einem Übergriff mehrerer Jugendlicher auf einen 17-Jährigen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich der junge Mann gegen 23:00 Uhr vor der Halle im Bruchbühlweg. Kurze Zeit später traten mindestens drei weitere Jugendliche dazu und zerrten den bis dahin Ahnungslosen hinter einen Busch. Dort begannen die bislang Unbekannten unvermittelt auf den 17-jährigen jungen Mann einzuschlagen. Ein Freund des Verletzten eilte diesem kurze Zeit später zur Hilfe. Die Täter ließen daraufhin von ihrer Tat ab und flüchteten bislang unerkannt in unbekannte Richtung. Der junge Mann erlitt von dem Übergriff schwere Verletzungen am rechten Auge und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Da es kaum Hinweise zu den Tätern gibt und der Geschädigte selbst keine Angaben zur Beschreibung der Angreifer machen konnte, werden Zeugen, die sachdienliche Angaben zu diesem Sachverhalt machen können, gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bruchsal unter der Telefonnummer 07251 7260 in Verbindung zu setzen.

Original-Inhalt der Polizei via Presseportal.de (ots) Mitteilung der Polizei / Symbolbild: Redaktion

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Darum gehen im Wirtshaus am Bruchsaler Europaplatz wieder die Lichter aus

Zaisenhausen: Größere Menge Asphaltkleber in Erdreich und Kanalisation gelangt

Nächster Beitrag