Hinter dicken Mauern

| ,

Über das Leben in einer anderen Welt – mitten in Bruchsal

Das Leben und der Alltag hinter Gefängnismauern ist hart – für die Inhaftierten aber auch in zunehmendem Maße für die Menschen die dort tagtäglich arbeiten. Der gesellschaftliche Wandel sowie auch der stetig steigende Anteil ausländischer Gefangener und die damit verbundenen sprachlichen und kulturellen Unterschiede, stellen die Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalten im Land vor immer größer werdende Herausforderungen.

Wir haben uns mit dem Direktor der Justizvollzugsanstalt Bruchsal Thomas Weber über die veränderten Gegebenheiten, die damit einhergehenden Problemstellungen aber auch über das tägliche Miteinander, die Chancen und Möglichkeiten hinter den dicken Mauern des Café Achteck unterhalten.

Leitender Regierungsdirektor Thomas Weber, Anstaltsleiter

Der rund 30-minütige Podcast steht Ihnen mit dem folgenden Player jederzeit zur Verfügung:

Interview mit Thomas Weber, Gefängnisdirektor in der Justizvollzugsanstalt Bruchsal

Stimmt etwas nicht? Haben wir einen Fehler gemacht oder etwas vergessen? Sagen sie's uns! Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten mit unserer Redaktion.Ihr Feedback zählt!

Vorheriger Beitrag

Lost Places: Die letzten Stunden des alten Freibades Oberderdingen

Wilde Verfolgungsjagd durch Waghäusel

Nächster Beitrag